Guido Ingendaay: Training und Coaching

GEMEINSCHAFTSBILDUNG


"Eigentlich würde ich ja gerne, aber ..." - Einladung zum beherzten Neuanfang  

Workshop in Stuttgart

04. - 05. Januar 2018


mit Guido Ingendaay

Bevor Menschen sich zur Veränderung entschließen, erleben sie oft eine Phase des Zögerns, Zweifelns und Aufschiebens. Ist es wirklich das, was ich will? Was, wenn ich es nicht schaffe? Ist es nicht doch gut so, wie es ist? Diese Fragen können viel Zeit und Nerven kosten, weil die eigentlichen Veränderungsimpulse darin immer mehr versinken.


In diesem Workshop lade ich Sie dazu ein, sich Ihren persönlichen Aufbruchs- und Veränderungsthemen neu zu öffnen. Was hält Sie in Ihrer gegenwärtigen Situation fest, was zieht Sie fort? Wo liegt die Sehnsucht, wo lauert die Angst? Indem die Fragen anerkannt, ausgesprochen und angenommen werden, können sie ihre besondere innere und äußere Wirkung entfalten. Denn gute Fragen stellen Altbekanntes auf den Kopf und machen Beine. Die Ausreden ziehen sich zurück, das tiefere Thema wird klarer und weckt Mut und Lust, sich neu auf das Geheimnis des Lebens einzulassen.


Der Workshop ist als offener, ungeleiteter Dialog (gemeinschaftsbildender Prozess nach Scott Peck) angelegt, in dem Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung, Auseinandersetzung und Anteilnahme, Selbsterkenntnis und Begegnung aufeinander wirken und eine vertiefte Erforschung der Themen ermöglichen. Auflockernd und perspektivwechselnd gibt es Phasen mit Körperarbeit und spielerischer Interaktion auf der Basis der Alexander-Technik.


Zeiten:
Donnerstag, 04. Januar: 10.00 - 13.00 / 14.00 - 19.00
Freitag, 05.
Januar. : 10.00 - 13.00 / 14.00 - 18.00

Preis:
180 € (160 € bei Anmeldung bis zum 08.12.17)

Ort: Praxis für integrative Persönlichkeitsentwicklung, Weimarstr. 35, 70176 Stuttgart

Anmeldung und Info:
Guido Ingendaay


Noch Fragen?
Schreiben Sie mir, wenn Sie besondere Fragen haben!